*
Top
             
Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
WIN-Zertifikat


Zertifikat
W.I.N. - 1-19-4285

 

REGENWASSER

Trinkwasserersatz durch Regenwassernutzung

 

Die Regenwassernutzung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Vor allem wenn man bedenkt, daß sich dadurch der Verbrauch an Trinkwasser um 50% reduzieren läßt und dies ohne eine Beeinträchtigung oder Einschränkung der Lebensqualität.
 
Die Regenwassernutzung bei der Landschaftsbewässerung und in Gärtnereien sowie Reinigungsarbeiten im gewerblichen Bereich, hilft zusätzlich den Trinkwasserverbrauch stark zu reduzieren.
 
Der Einbau von Anlagen zur Regenwassernutzung und -versickerung ermöglicht es, Regenwasser sinnvoll zu nutzen und zur Grundwasserneubildung beizutragen.
 
Eine Entlastung des Kanalsystems und der Kläranlagen wird erreicht. Das Regenwasser wird in der Zisterne zurückgehalten
und verzögert an die Umwelt oder das Kanalnetz abgegeben.
 
Aufgrund jahrelanger Erfahrungen beim Betrieb von Regenwassernutzungsanlagen kann es als gesichert gelten, daß die Sammlung von Regenwasser hygienisch unbedenklich ist, solange ein Lichteinfall ausgeschlossen ist.

Regenwasser_C_R


 

 

 

 





Webmaster
© Graphik & Design: WORLDSOFT - CMS-Website   Webdesign: PTH-Webservice • Email: info@pth-webservice.de • Internet: www.pth-webservice.de
Bottom
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail